Interior Design

DATENSCHUTZ

1. Allgemeine Hinweise

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist:
Katja Schnetzke

Nürnberger Str. 28a

12309 Berlin
Telefon: +49 30-74 10 69 00

Wohnperfektion hat weder gem. Art. 37 DSGVO noch gem. § 38 BDSG einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Ansprechpartner für Datenschutzfragen ist Frau Katja Schnetzke, die sie über die o. g. Kontaktdaten sowie über die E–Mail-Adresse info@wohnperfektion.de erreichen können.

2. Datenerfassung auf unserer Webseite

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in unser Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Erhebung personenbezogener Daten bei einem informatorischen Besuch unserer Website
In der Regel können Sie die Website besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erfahren. Wir erhalten grundsätzlich nur statistisch zusammengefasste Informationen über die Besuche der Webseite, ohne Rückschlüsse auf einzelne Nutzer ziehen zu können. Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir (das heißt der unser Dienstleister und Hoster der Webseite) die folgenden Daten in einem so genannten "Logfile":

  • IP-Adresse (anonymisiert)

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Browser; Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Sprache und Version der Browsersoftware

  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Hosters (Wix.com Ltd.)

gespeichert.
Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert.

Kontaktformular
Wir bieten auf unserer Internetseite ein Kontaktformular an, über das Sie Informationen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen anfordern oder allgemein Kontakt aufnehmen können. Die von Ihnen zwingend zur Beantwortung einer Anfrage erforderlichen Daten haben wir als Pflichtfelder gekennzeichnet. Angaben zu weiteren Datenfeldern sind freiwillig.

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

Die Datenverarbeitung erfolgt bei konkreten Anfragen zur Erfüllung eines Vertrages bzw. der Vertragsanbahnung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bei allgemeinen Anfragen erfolgt die Verarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3. Empfänger/Kategorien von Empfängern

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. an externe Dienstleister, die für uns IT-Dienstleistungen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung oder vergleichbaren Rechtsbeziehungen erbringen, weitergeben.

4. Auftragsverarbeitung

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Webhostern, etc.) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Im Rahmen ihrer Leistungserbringung haben die Auftragsverarbeiter zwar Zugriff auf die Daten, dürfen diese jedoch nur zum Zweck der Leistungserbringung für uns nutzen und nicht für eigene Zwecke verwenden.

Webhosting
Wir nutzen die Dienste der

Nemal St. 40, 6350671 Tel Aviv, Israel

zum Webhosting für unsere Webseiten und haben dazu einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO mit der Wix.com Ltd. geschlossen. Weitere Informationen erhalten sie in der Datenschutzinformation der Wix.com Ltd. unter https://de.wix.com/about/privacy


Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse des Betriebes und des Erhalts der Betriebssicherheit dieser Webseiten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union ist nicht beabsichtigt, ist jedoch unter Berücksichtigung der dafür bestehenden Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen der DSGVO nicht ausgeschlossen.

6. Web Analytics

Wir nutzen keine Web Analytics-Programme, die Daten über Ihr Nutzerverhalten auf dieser Website erheben und analysieren.

7. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art. 17 DSGVO) sowie ggf. das Recht auf eine eingeschränkte Verarbeitung (Art. 18 DSGVO).
Die näheren Voraussetzungen der vorgenannten Ansprüche ergeben sich aus der Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dabei handelt es sich um Fälle, in denen die Verarbeitung sich auf berechtigte Interessen des Verantwortlichen und die Annahme stützt, dass ihre schutzwürdigen Interessen an einem Ausschluss der Verarbeitung nicht überwiegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der sich aus ihrer besonderen Situation ergeben Gründe. Im Falle Ihres Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Ferner haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt.
Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

8. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzinformation

Diese Datenschutzinformation ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit hier von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

2020 Wohnperfektion